Hufschmied

Hengste, Wallache

Vafi vom Weckemilchstein

„Zweifel, Ungewissheit“
geb. 31.05.2017
Erdfarben
5Gänger

Abstammung

Prüfungen:

  • Fohlenmaterialprüfung:
    Exterieur 7,8
    Interieur 8,0
    Gang 7,8

erwarteter Zuchtwert: 96,5

Ich verkaufe schweren Herzens diesen spannenden Junghengst. Er ist der letzte Sohn von Vafi frá Kýrholti, der nicht nur zahlreiche sehr nette Freizeitpferde, sondern auch spannende Zuchtpferde als Nachkommen gebracht hat z.B. Thoka frá Holum, die Mutter von Thoralfur frá Prestsbae.
Vafi zeigt sehr gut getrennte Gangarten im Freilauf, mit viel Gangweite und sehr aktiver Hinterhand.
Sein Vollbruder wurde dieses Jahr elite gekört und erhielt dabei die 8,2 auf Gang.
Vafi stehen so die Türen für alle Sparten offen.
Seine Mutter, ist eine sehr nette Viergangstute mit Lieblingsgangart Tölt.
Er selbst ist gut entwickelt, kompakt gebaut, gut aufgerichtet und verfügt über ein extrem kräftiges Fundament.
Selbstverständlich ist Vafi regelmäßig entwurmt, dem Schmied vorgestellt, verladefromm, beherrscht das Jungpferde-ABC und ist gegen Tetanus grundimmunisiert.
Der Verkauf erfolgt nur wegen Hengstüberschusses.
Er könnte evtl. zur weiteren Aufzucht bei uns verbleiben.

Preisvorstellung: 3800€ VHB

Elfa vom Spatzenhof x Hvati frá Miðengi

Háfeti vom Weckemilchstein

„der mit hohen Gängen“
geb. 10.05.2017
Fuchs mit Blesse
Viergänger

Abstammung:

Prüfungen:

  • Fohlenmaterialprüfung:
    Exterieur 7,9
    Interieur 8,0
    Gang 7,8
    Gesamt 7,87
    „Ausdrucksvolles, 4 gängig veranlagtes Hengstfohlen mit raumgreifendem, sicheren Trab und guten Schritt. Heute keinen Tölt gezeigt.“

erwarteter Zuchtwert: 93,5

Háfeti ist ein riesengroßer Jährling mit kräftigen Fundament und schöner Aufrichtung. Er zeigt sich viergängig, mit einem schwungvollen hochweiten Trab, viel Tölt im Übergang und einem sehr gut gesprungenen Galopp.
Er ist dem Menschen stets zugewandt und sehr mutig.
Háfetis Mutte Elfa ist eine sehr großrahmige Viergangstute mit tollen Fundament und viel Langhaar. Sie besitzt 4 sehr gleichmäßige Gänge mit einer starken Hinterhand und hohen Tempovarianz.
Elfa hat bereits einen 3jährig elite geprüften (mit 8,03) Sohn, dieser kann hier ebenfalls besichtigt werden.
Háfetis Vater, Hvati frá Midengi, steht für ausgesprochene Schönheit, bei viel Langhaar und einem ausgezeichneten Gebäude. Außerdem vererbt Hvati einen außerordentlich angenehmen und umgänglichen Charakter. Als kleinener Pluspunkt ist Hvati reinerbig für das Windfarbgen Z, so dass Háfeti auf jeden fall ein Windfarbgen trägt und dieses späte auch zu 50% vererben wird.
Háfeti ist sehr regelmäßig entwurmt, grundimmunisiert und beherrscht das Fohlen-ABC.
Eine weitere Aufzucht ist bei uns ebenfalls möglich.

Preisvorstellung: 2800€ VHB

 

Lilja vom Spatzenhof x Phönix vom Idablick

Máni vom Weckemilchstein

„Mond“
geb. 28.04.2017
Leuchtrappe mit Stern
Fünfgänger

Abstammung:

erwarteter Zuchtwert: 93,5

Máni ist ein sehr großes kräftiges Fohlen, der sich dem Menschen gegenüber offen und freundlich, aber stets respektvoll zeigt.
Er wird sicherlich ein Stockmaß von deutlich über 140cm erreichen, da beide Elternteile weit über 140cm sind und beide Halbschwestern von ihm auch bereits extrem groß und kräftig sind.
Gangtechnisch zeigt er sich derzeit fünfgängig, mit extrem viel Naturtölt und derzeit noch sehr wenig Trab.
Selbstverständlich erlernt Máni bei uns das Fohlen-ABC, wird regelmäßig entwurmt und bis zur Abgabe auch grundimmunisiert sein.
Derzeit wächst er in einer Stutenherde mit anderen Fohlen, auf großen Flächen auf.

Preisvorstellung: 2300€ VHB

 

Dansari vom Weckemilchstein

„Zweifel, Ungewissheit“
geb. 29.04.2018
Braun mit Socke, Blesse und blauer Sichel im rechten Auge (Splash Carrier)
4Gänger

Abstammung

erwarteter Zuchtwert: 106,5

Dansari ist ein sehr gut entwickeltes, großrahmiges Hengstfohlen, der sich zur zeit viergängig präsentiert.
Er ist dem Menschen gegenüber aufgeschlossen und freundlich.
Seine Gänge sind gut voneinander getrennt, die Grundgangarten mit guter Tempovarianz und sehr schöner Hinterhand, Tölt zeigt er im Übergang.
Dansaris Mutter ist ein sehr feines sensibles reitpferd, mit viel leicht zu reitenden Tölt bis ins hohe Tempo.
Sein Vater ist ja sicherlich bekannt.
Dansari hat bereits einen elite gekörten Halbbruder mütterlicherseits.
Dansari wächst in einer altersgemischten Stutenherde, mit Fohlengesellschaft auf, ist regelmäßig entwurmt, kennt bereits den Schmied, ist verladefromm und erhält bis zur Abgabe noch eine Tetanusgrundimmunisierung, sowie ein Jungpferde-ABC Trainung.
Dansari könnte zur weiteren Aufzucht verbleiben.

Preisvorstellung: 2500€ VHB